Pflege

Bürsten, Kämmen, Baden

Die Pflege des Havanesers ist gar nicht so kompliziert, wenn man von Anfang an folgendes beachtet:

Am Anfang ist das Fell des Havaneserwelpen recht pflegeleicht weil die Unterwolle noch nicht entwickelt ist. In der Anfangszeit ist es daher viel wichtiger, dass Sie dem Welpen beibringen ruhig auf dem Tisch zu stehen. Belohnen Sie ihren Welpen mit einem Leckerli fürs Stillhalten. Bürste und Kamm können sie am Anfang als spielerische Streicheobjekte einsetzten, so ist der Welpe schon mit allem vertraut bevor es dann richtig zur Sache geht.

Der Havaneser entwickelt erst als Junghund die weiche Unterwolle. Ab dieser zeit muss er nun täglich gut durchgebürstet werden. Regelmässig gemacht entstehen so keine Verfilzungen des Fells.

Der Havaneser hat mit circa 12-15 Monaten den Haarwechsel vollständig abgeschlossen und ab dieser Zeit reicht meistens 1 x wöchentliches bürsten und kämmen. Nehmen Sie sich genügend Zeit für die Pflege des Hundes und vor allem, machen Sie es nur, wenn Sie selber genug Ruhe dazu haben.
In unserer kleinen Havaneserzucht übern wir schon mit den ganz kleinen immer mal ruhig auf dem Tisch zu stehen.

Die richtigen Instrumente zur optimalen Pflege Ihres Havanesers werden Ihnen in aller Regel vom Züchter gezeigt, damit Sie von Anfang an das optimale Werkzeug haben um Ihren Welpen super zu pflegen.

Wir geben an alle interessierten Havaneser-Liebhabern und Interessenten eine persönlich geschriebene Dokumentation ab, aus welcher vor allem auch Ersthundbesitzer viele Tipps, Anregungen und Antworten rund um den Havaneser und den Havaneserwelpen zu entnehmen sind.

Durch die Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder unten auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen