Welpen Auswahl

Die Auswahl des richtigen Welpen ist immer ein grosses Thema und ich berate alle zukünftigen Welpenbesitzer immer sehr gerne. Für mich ist es immer enorm spannend „meine“ Havaneserwelpen zu studieren, denn schon früh kann ich erkennen, welcher der kleinen Racker eher ein Draufgänger oder eben eher ein sensibler Typ ist. Die Erkenntnisse über die einzelnen Welpen und deren Charaktereigenschaften lasse ich dann immer gerne in die Beratung der zukünftigen Familien mit einfliessen.

Rüde oder Hündin

Oft werde ich gefragt, ob es wahr ist, dass Hündinnen anhänglicher sind als Rüden? Ich kann dies aus meinen eigenen Beobachtungen der jeweiligen Welpen nur so beantworten, dass die Charaktereigenschaften eines Welpen für mich nicht geschlechtsspezifisch angelegt sind. Da gibt es Rüden-Welpen, welche unglaublich fein und verschmust sind und zuweilen ganz dominante und temperamentvolle Hündinnen. Ebenso aber auch umgekehrt.

Bevor Ihr Welpe einzieht

Für Ihren Welpen sind Sie vom ersten Tag an sein neues Rudel. Vorgängig sollten Sie sich miteinander absprechen was Ihrer Welpe darf und was nicht erlaubt oder geduldet wird.

Ein Beispiel:
Möchten Sie nicht, dass es sich Ihr kleiner Havaneser/Welpe im Badezimmer gemütlich macht, dann sollten sich alle Familienmitglieder strikte daran halten und dem Welpen den Zugang mit einem klaren Befehl, Signal verbieten.
Klare, einheitliche Regeln machen es einem Hundewelpen wesentlich einfacher sich in seinem neuen Rudel zurecht zu finden, sind klärend für die Rangordnung und in einem einheitlichen klaren Rahmen fühlt sich ein Hundewelpe sicherer.

Anschaffungen - was Sie bereithalten sollten

Schaffen Sie sich eine Hunde-Box an welche von oben zu öffnen ist. Es erleichtert Ihnen den Welpen heraus zu nehmen und eignet sich prima als Nachtquartier. Eine Box kann problemlos ins Auto gestellt werden und bietet dem Welpen eine optimale Rückzusgmöglichkeit auch bei auswärtigen Besuchen. Wählen Sie eine hier schon eine Größe die dem ausgewachsenen Havaneser entspricht. Für einen Welpen ist es seine Höhle in der er sich sicher und geborgen fühlt. Weil ich weiss, wie wohl sich Welpen darin fühlen, stelle ich bereits unseren Havaneser-Welpen solche Boxen auf. Sie geniessen diese Höhlen sehr um sich darin zurück zu ziehen, zu schlafen, darauf herum zu klettern oder Beute darin zu verstecken.

Sicherheit im Wohnbereich

Ihr Welpe sollte noch keine Treppen steigen und ganz besonders gefährlich sind Treppenaufgänge welche offen sind und ein Welpen hindurch fallen könnte. Hier können Sie mit einem Absperrgitter, welche Sie in einem Do-it-yourself-Laden erhalten Sicherheit schaffen. Herumliegende Kabel sind ausgesprochen gefährlich und diese müssen für einen Welpen unzugänglich sein. Auch Pflanzen die für Hunde giftig sind müssen ausserhalb der Reichweite Ihres Welpen gestellt werden.